Wie

Wie betreiben wir Schiesssport?

Schiesssport ist äußerst vielseitig. Es gibt Disziplinen, bei denen es auf hohe Präzision ankommt und für jeden Schuss viel Zeit zur Verfügung steht. Bei anderen Disziplinen stehen Geschwindigkeit oder Timing im Vordergrund. Insgesamt kommt ein sehr breites Spektrum von Sportgeräten zum Einsatz: Von Revolvern und Pistolen in kleinen Kalibern bis hin zu Büchsen und Flinten in großen Kalibern. Die Distanzen variieren zwischen wenigen Metern bis hin zu mehreren hundert Metern. Die Vielzahl möglicher Disziplinen ist im Sportprogramm des Bund Deutscher Sportschützen 1975 e. V. abgebildet. Unser Verein ist Mitglied im Landesverband 1 des Bund Deutscher Sportschützen 1975 e. V. und hat die Vereinsnummer 1,125. Wir üben Schiesssport grundsätzlich nach den Regeln des Bund Deutscher Sportschützen 1975 e. V. aus. Dabei wird in unserem Verein keine Disziplin bevorzugt oder abgelehnt, sondern die vereinszugehörigen Personen entscheiden individuell, welche Disziplin sie trainieren möchten.

Als Einstieg in den Sport und zum Erlernen der Grundlagen haben sich Disziplinen wie 25 Meter Präzision mit Pistole und Revolver bewährt. Um die grundlegenden Fähigkeiten immer weiter zu verbessern, wird Präzision auch Jahre nach dem Einstieg in den Sport regelmäßig trainiert. Des weiteren Trainieren wir zum Beispiel mit Pistole, Revolver und Flinte auch die Disziplin Fallscheibe, mit dem Gewehr die Entfernungen 100 Meter und 300 Meter sowie mit der Pistole IPSC. Das Training findet meist auf dem Gelände des Deutsche Versuchs- und Prüf-Anstalt für Jagd- und Sportwaffen e. V. in Berlin Wannsee statt. Die Termine vereinbaren wir individuell und regelmäßig – im Jahr 2016 hatten wir 60 Trainingstermine über das Jahr verteilt. Das Training hat dabei immer mehrere Funktionen: Der sichere Umgang mit den Sportgeräten wird geübt, die persönlichen Fähigkeiten werden trainiert und die Abläufe der einzelnen Disziplinen werden als Vorbereitung auf Wettkämpfe wie Bezirksmeisterschaften, Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft verinnerlicht. Die Trainingstermine sind außerdem eine gute Möglichkeit miteinander und voneinander zu lernen.

Falls Sie sich für den Schiesssport interessieren und noch nicht über eine eigene Ausrüstung verfügen, können Sie probeweise an einem Vereinstraining teilnehmen. Dabei stellen wir die Ausrüstung zur Verfügung, und die Teilnehmenden tragen lediglich die Kosten für die verbrauchte Munition sowie die genutzte Schiessbahn.

Da es uns in erster Linie um den Sport geht, besitzt unser Verein kein Vereinsheim.

Bei Interesse an einem Probetraining schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.